Quartier am Wald, Worpswede

Projektdaten

Standort:
Worpswede, Deutschland

Kategorie:
Wohnen, Gesundheit und Pflege

Bauherr:
TWG Triangel Worpswede GmbH und Quartier am Wald GmbH, Worpswede

Status:
Fertigstellung 2020

Größe:
BGF 11.305 qm

In Worpswede, Heimat der bedeutendsten Künstlerkolonie Norddeutschlands, entstand ein neues Wohnquartier. In Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Investor und Bauträger entwickelten wir ein zeitgemäßes Siedlungskonzept als Gegenentwurf zu den üblichen, gleichförmigen Quartieren an der Gemeindeperipherie. Eine moderne Architektur und einen Städtebau, der eine generationsübergreifende, solidarische Nachbarschaft fördert, hatten in der Aufgabenstellung ebenso Gewicht wie hohe Anforderungen an den Klima- und Umweltschutz für nachhaltiges Bauen und Wohnen. Angeordnet in Hausgruppen um gemeinschaftlich genutzte Höfe herum entstanden 20 Doppelhaushälften, sechs Reihenhäuser und fünf Wohnhäuser mit je vier Wohnungen. In der Mitte der Grundstücks befinden sich ein Gemeinschaftszentrum mit einem Seniorenpflegeheim und eine Kindertagesstätte. Der gemeinsame Entwurfsgedanke der Siedlung – markante Shed- und Pultdächer und eine einheitliche Materialität mit sichtbaren Holzanteilen in der Fassade – verleiht ihr ein ein ebenso homogenes wie unverwechselbares, identitätsgebendes Gestaltungsbild.

Fotos: Rainer Taepper, Störmer Murphy and Partners