Kühne + Nagel Center, Hamburg

Projektdaten

Standort:
Hamburg, Deutschland

Kategorie:
Büro

Bauherr:
Kühne + Nagel AG & Co. KG, Hamburg

Wettbewerb:
1. Preis 2004

Status:
Fertigstellung 2006

Größe:
BGF 19.450 qm

Leistungen:
LPH 1-9

Innenarchitektur:
Störmer Murphy and Partners

Auszeichnung:
Würdigung BDA Hamburg Architektur Preis 2008

Die Deutschlandzentrale des international tätigen Logistikkonzerns Kühne + Nagel befindet sich an einem repräsentativen Standort in der der HafenCity Hamburg. Basierend auf den im städtebaulichen Masterplan verankerten Strukturvorgaben bildet er einen wesentlichen Baustein dieses wachsenden Stadtteils. Zwei dreigeschossige Baukörper schaffen einen Innenhof, während im Nord-Westen ein zwölfgeschossiger Turm einen wichtigen städtebaulichen Orientierungspunkt bildet. Der Gebäudegrundriss ist dem Wasser zugewandt. Zum Grasbrookhafen öffnet sich das Gebäude mit einem dreigeschossigen, gläsernen Eingangsbereich, dessen Leichtigkeit und Transparenz im reizvollen Kontrast zu der ansonsten streng vertikal gegliederten, in Naturstein und Glas ausgeführten äußeren Fassade steht. Der Dialog der Gegensätze ist das konsequent umgesetzte Gestaltungsmotiv. Unser Büro zeichnete auch für die gesamte Innenraumarchitektur verantwortlich. In enger Zusammenarbeit mit dem Bauherrn ist so ein überzeugendes Gesamtwerk entstanden.

Fotos: Bernadette Grimmenstein, Dorfmüller | Kröger | Klier, Störmer Murphy and Partners