Hauptverwaltung der Helm AG, Hamburg

Projektdaten

Standort:
Hamburg, Deutschland

Kategorie:
Büro

Bauherr:
Helm AG

Status:
Fertigstellung 2015

Größe:
BGF 10.888 qm

Leistungen:
LPH 1-9

Innenarchitektur:
Störmer Murphy and Partners

Die Hauptverwaltung der Helm AG liegt im Hamburger Stadtteil Hammerbrook. Ursprünglich von den Architekten Hans Jochem und Peter Hauske entworfen, bildet das 1972 fertig gestellte Gebäude mit dem gegenüberliegenden, in der Grundstruktur annähernd baugleichen Hanse-Haus ein städtebauliches Ensemble. Die Sanierungsmaßnahmen umfassten neben der Modernisierung der Büroflächen die Fassade, die gesamte Haustechnik sowie den Einbau einer Brücke, die die Hauptverwaltung mit den zusätzlich gemieteten Büroflächen im Hanse-Haus verbindet. Das Gestaltungsprinzip der bisherigen Fenster-Band-Fassade wurde im Wesentlichen beibehalten. Die horizontale Linienführung wird in der neuen Aluminiumblech-Fassade noch konsequenter umgesetzt und durch ein neues Motiv akzentuiert: Die schräg verlaufende Faltung in der weißen Fassadenverkleidung baut Spannung auf und lässt durch unterschiedliche Licht- und Schattenwirkungen im Tagesverlauf ein immer neues Erscheinungsbild entstehen.

Fotos: Störmer Murphy and Partners, Priedemann Fassadenberatung